Vive la rentrée 2017/18

Mit frischem Tatendrang starteten Mitte August die SchülerInnen des RGH in ein neues Französischjahr 2017/18.

Gemäß dem Motto „apprendre le français en s'amusant“ (lerne Französisch und amüsiere dich dabei) konnten die 8. bis 10. Klassen dann auch gleich am 31.8.2017 ihre Sprachkenntnisse beim abwechslungsreichen bilingualen Theaterstück „Notre-Dame de Paris“ testen und auffrischen.

Die One-Person-Inszenierung vom Théâtre Anima ließ die Lernenden auf anschauliche Weise in Victor Hugos Paris um das Jahr 1482 eintauchen. Die Darbietung eines der berühmtesten Werke Frankreichs – rund um die Protagonisten Quasimodo und Esmeralda (von Disney als „Der Glöckner von Notre-Dame“ verfilmt und weltbekannt) – zog die SchülerInnen hierbei am Ende interaktiv mit ein und vermittelte ein lebendiges Geschichtserleben.

Dieses sprachlich-interkulturelle Schmankerl war aber nur eines unter vielen im neuen Schuljahr, auf das sich die Jugendlichen freuen können: Als nächster Höhepunkt steht am 13. Dezember 2017 das beliebte Jugendfilmfestival Cinéfête auf dem Programm, bei dem den SchülerInnen aus Stendal und Umgebung französische Leckerbissen auf der großen Leinwand präsentiert werden. Unter vier Filmen in OmU können die Französischlerner wie schon 2016 ihren Favoriten wählen. Im großen Kinosaal erleben sie somit den alltäglichen Fremdsprachenunterricht einmal anders und versinken audiovisuell in der frankophonen Kultur.

Im Januar 2018 stehen anschließend auch schon wieder die alljährlichen DELF-Prüfungen an. Hierdurch können die SchülerInnen ein international anerkanntes Zertifikat erlangen, das die Fähigkeiten in der französischen Sprache bei Bewerbungen im späteren Berufsleben belegt. So gilt die erfolgreich abgelegte Prüfung B2 als Eintrittskarte in französischsprachige Hochschulen. Durch die DELF-Zertifikate entfallen somit andere Sprachtests und die SchülerInnen haben ein echtes „dîplome“ in der Tasche. Trop cool!

Um der französischen Sprache und Kultur aber noch ein gutes Stück näher zu kommen, bietet sich den SchülerInnen der 8.-10. Klassen die Möglichkeit, sich für das interkulturelle VOLTAIRE-Programm zu bewerben. Im Rahmen des Programms wird für ein halbes Jahr ein französischer Gastschüler aufgenommen, ehe die SchülerInnen selbst für sechs Monate nach Frankreich und dort zur Schule gehen, um Land, Leute und Sprache besser kennen zu lernen. Eine einmalige Möglichkeit, die sich keiner entgehen lassen sollte! Du bist interessiert? Weitere Informationen findest du hier: VOLTAIRE-Programm.

Die Fachschaft Französisch – Frau Neuhäuser, Herr Quaas sowie Frau Schmidt – freut sich auf ein abwechslungsreiches Schuljahr und wünscht auf diesem Weg allen SchülerInnen viel Spaß beim spielerischen und abwechslungsreichen Erwerb des Französischen.

 À bientôt!

error: Content is protected !!