Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 11.12.2019 fand der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs statt.

Die Schüler/innen der Klassen 6 a-c holten auch dieses Jahr ihre Lieblingsbücher hervor, übten fleißig und haben sich gegenseitig um die Wette vorgelesen, um optimal vorbereitet auf den 61. Vorlesewettbewerb zu sein.

Denn nur wer wirklich klar und deutlich vorliest, richtig betont und es schafft, mit seinem Vortrag die Fantasie der Zuhörer/innen zu erwecken, hat eine Chance auf den Schulsieg.

Vorlesewettbewerb 2019 Unsere Finalisten

Die Spannung steigt: Unsere Finalisten in der Aula.

Etappe für Etappe

Zunächst ermittelten die einzelnen Klassen ihre beiden besten Vorleser, die dann im großen Finale in der Aula gegeneinander antraten.

In der ersten Runde lasen die sechs Finalisten zunächst einen selbst gewählten Text vor. Neben dem Gewinnertext waren dies

Vorlesewettbewerb 2019 Bücher der Finalisten

Die Bücher der Finalisten.

  • „Somerby“ von Kirsten Boie,
  • „Last Secrets - Das Rätsel von Loch Ness“ von Richard Dübell,
  • „Paranoid Park“ von Blake Nelson,
  • „Twilight“ von Stephanie Meyer und
  • „Tyrannen im Kopf“ von Terry Spencer Hesser.

Im Anschluss lasen die Teilnehmer/innen aus einen fremden Text vor, in diesem Jahr Auszüge aus dem Jugendroman „Die Kurzhosengang“ von Zoran Drvenkar.

Am Ende setzte sich Lenja Bernert aus der 6c gegen ihre Mitschüler/innen durch. Sie las aus dem Buch „Henriette und der Traumdieb“ von Akram El-Bahay vor.

Herzlichen Glückwunsch!

Neben der Ermittlung des Siegers geht es bei diesem Wettbewerb auch darum, den Spaß an Literatur zu fördern und verstärkt zum Lesen anzuregen. Wir sind sicher, dass der eine oder andere Zuhörer hierbei sicher eine schöne Anregung gefunden hat!

In Zahlen: 600.000 jährlich

Bundesweit lesen jedes Jahr rund 600.000 Schüler/innen der 6. Klassen beim Vorlesewettbewerb um die Wette. Er ist einer der größten und traditionsreichsten Schülerwettbewerbe Deutschlands.

Alle Schulsieger/innen qualifizieren sich für den Stadt- bzw. Kreisentscheid im Jahr 2020.

Hierfür drücken wir Lenja die Daumen!

error: Inhalt ist kopiergeschützt !