Besuch der Stendaler Moschee

Darf ich mir die Moschee auch einmal von innen ansehen?“

Diese Frage stellen sich sicherlich viele Nicht-Muslime, wenn sie vor einem islamischen Gotteshaus stehen. Dieser Einblick wurde uns, den Schülern des Religionskurses der 12. Klasse, nun ermöglicht.Moschee-Besuch 2

Am 27. Februar 2019 besuchten wir die Al Rahma Moschee in der Lucas-Cranach- Straße 9 in Stendal. Von 14 – 15 Uhr wurden wir durch die verschiedenen Räumlichkeiten der Moschee geführt und konnten dabei zahlreiche Fragen stellen.

Zuerst wurde uns der große Gebetsraum der Stendaler Moschee gezeigt, in dem sich die Muslime zum gemeinsamen Beten treffen. Dabei erklärte man uns die verschiedenen Aspekte des Islams und welche Richtlinien bei dem Gebet eingehalten werden müssen. Danach entdeckten wir die verschiedensten Unterrichtsräume, welche sich in der Al Rahma Moschee befinden. Hier finden jeden Sonntag Unterrichtsstunden statt, in denen muslimische Kinder arabisch lernen können. Dabei hingen zahlreiche Bilder von verschiedenen Veranstaltungen an den Wänden, die die Moschee organisiert.

Zuletzt setzten wir uns alle zusammen in einen der Klassenräume und konnten alle Fragen, die aufgekommen waren, stellen. Dabei klärten wir unter anderem, wie oft Muslime am Tag beten und, wie viele Mitglieder die islamische Gemeinde in Stendal hat. Nachdem all unsere Fragen beantwortet waren, verließen wir die Moschee, welche einen bleibenden Eindruck auf uns hinterließ.

error: Inhalt ist kopiergeschützt !